Mein Tag Mit Diktier

6 tipps für selbstheilung

Das aktuelle Problem bleibt die Suche der optimalen Übereinstimmung zwischen der Zentralisierung und der Selbstständigkeit der Subjekte, die Erhaltung des Gleichgewichtes zwischen diesen Anfängen, um den Föderalismus oder zur Seite, oder zu zu vermeiden.

Der Staat ist ein kollektives Phänomen, das im konkreten raum-vorübergehenden Kontext existiert. Es ist raum- - vorübergehend wird der Charakter des Staates durch die Tatsache bedingt, dass die juristische Ordnung auf dem konkreten Territorium zur konkreten Zeit gilt. Die juristische Ordnung eines bestimmten Staates gilt nicht ewig nicht in allen Staaten. Seine Anwendbarkeit ist bis zum vorliegenden Territorium im Laufe von der gegebenen Periode eingeengt.

Den Föderalismus darf man nicht mit der Dezentralisierung und der unabhängigen Selbstverwaltung mischen. Der Staat kann außerordentlich zentralisiert, jedoch föderativ sein. Und im Gegenteil kann der Staat auf der breiten Autonomie der Teile aufgebaut sein und zur gleichen Zeit kann nicht föderativ sein.

Die am deutlichsten traditionelle politische Kultur ist in den Südstaaten, während in den zentralen Staaten (Nju - der Strickstoff dominiert) geäußert, und ist die politische Kultur in den Nordstaaten Neuen Englands bis zur Westlichen Küste, einschließlich Kalifornien deutlich vorgestellt.

Die Inhaltsanalyse der Gegenstände der gemeinsamen Führung führt vor, dass unter ihnen die Objekte der sozial-kulturellen Entwicklung vorwiegen. Es ist die große Stufe der Dezentralisierung und der Berücksichtigung konkret - historischer und anderer Bedingungen der Entwicklung der Bildung, der Kultur, der Wissenschaft, des Gesundheitswesens, des sozialen Schutzes, und des Schutzes der Umwelt hier zulässig und zweckmässig.