17 Verr Ckte Tricks F R Energie Und Lebenskraft

5 tipps für bewerbungsfotos

Das ugassatelnoje Bremsen. Wenn beim Hund bedingt der Reflex produziert ist, so ist es es möglich, die gewohnheitsmäßige Nahrungsbekräftigung aufgehoben. Wir werden das Beispiel der Experimente Pawlowa mit des bedingten Nahrungsreflexes anführen, der auf die Laute des Taktmessers produziert ist.

Das differenzirowotschnoje Bremsen, das feine Unterscheiden mit den Tieren und dem Menschen der Reizerreger gewährleistend, trägt zur Spezialisierung der bedingten Reflexe, das heißt dem genauen und richtigen Reagieren zu den äußerlichen Stimuli bei.

Die vergleichenden Forschungen der Geschwindigkeit der Leistung der elementaren bedingten Reflexe bei verschiedenen Tieren haben bei der Beachtung des beschriebenen höher Herangehens zugelassen, unerwartet anscheinend die Ergebnisse zu bekommen. Es Zeigte sich,

Die bedingten Reflexe sind bei den Fischen, der Lurche, der Reptilien studiert, der Vögel und ist es bei den Säugetieren besonders gut. Unter den Säugetieren die meiste Aufmerksamkeit ziehen die Hunde und die Affen heran. In letzter Zeit rufen das Interesse der Gelehrten die Vertreter der Wassersäugetiere - die Delphine herbei. Die auffallend freundliche Beziehung der Delphine zum Menschen verwendend, die Forscher, mit den Delphinen arbeitend, produzieren bei ihnen sehr komplizierte bedingte Instrumentalreflexe, die die Grundlage der Zirkusvorstellungen in delfi-nariumach bilden.

Aus dem gegebenen Protokoll der Erfahrung ist es sichtbar, dass die Aufhebung der gewohnheitsmäßigen Bekräftigung zu ziemlich schnell des bedingten Reflexes bringt, jedoch erlischt bis zum Ende "von der Reflex in der Regel nicht. Schwieriger ziehen sich die bedingten Verteidigungsreflexe unter. Schwieriger ist es der alte, fest gefestigte bedingte Reflex im Vergleich zu jung, vom Bildenden gerade erst. Weiter, beim hungrigen Hund ist der bedingte Nahrungsreflex schwieriger, als bei satt. Diese Besonderheiten des Prozesses sind leicht erklärbar.

Das gewaltige Bremsen verhält sich zum Unbedingten auch. Es entsteht bei den Tieren und dem Menschen dann, wenn die Kraft des bedingten Reizerregers oder die Frequenz seiner Vorweisung dem Tier viel zu groß sind und übertreffen die Grenze der Arbeitsfähigkeit der brüchigen Nervenzellen der Rinde der großen Halbkugeln. Von hier aus und den Titel - das gewaltige Bremsen. Es kann man und bei der Handlung der unbedingten Reizerreger beobachten. Wenn den Wasserleitungskran so, dass aufzunehmen tropfte von ihm, so wird beim Hund, der sich in diesem Zimmer befindet, der unbedingte voraussichtliche Reflex zuerst gezeigt werden - wird der Hund zur Muschel herankommen, wird auf die Hinterpfoten hinaufsteigen, wird vom Blick das tropfende Wasser festlegen. Dann beruhigt sich das Tier, setzt sich neben der Muschel und allmählich bringen die Laute der fallenden Tropfen zur Entwicklung des gewaltigen Bremsens in jenen Käfigen der Rinde der großen Halbkugeln, die von der Angabe angeregt waren

Vom monotonen Reizerreger. Hier haben wir mit der konsequenten negativen Induktion zu tun, da der Herd der Anregung in den entgegengesetzten Bremszustand mit der Zeit übergeht. Den Hund beobachtend, werden wir sehen, dass nach einer Weile sie zusammengerollt wird und schläft ein. In diesem Fall ist die Bremsen aus dem begrenzten Herd der Rinde der großen Halbkugeln auf die ganze Rinde, und dann und auf die Strukturen geschehen. So kann das Bremsen, wie auch die Anregung, werden sich nach der Rinde und erstrecken, das heißt, den Eintritt des Traumes gewährleistend.

Vom Film, der zur augenblicklichen Fixierung der Ereignisse begabt ist. Gerade ist mit den kritischen Perioden die schnelle Beherrschung vom Kind der verwandten Rede und der Fremdsprachen, seine Fähigkeit zur schnellen Ausbildung dem Gehen, der Seefahrt verbunden. In der Tat, den erwachsenen Menschen ist es schwieriger, in der Urkunde, als des kleinen Kindes wesentlich auszubilden. In der frühen Kindheit bei Vorhandensein von den entsprechenden Bedingungen kann das Kind von der Leichtigkeit lernen, auf einigen Sprachen zu sprechen. Für den erwachsenen Menschen stellt die Beherrschung von einer Fremdsprache das große Problem dar. In der individuellen Entwicklung des Kindes unterscheiden etwas kritischer Perioden, die erhöhten und den Erwerb verschiedener Fertigkeiten charakterisiert werden.